2017-11-12 The Work Berlin, Innere Antreiber Tagesseminar

Das Modell der inneren Antreiber stammt aus der Transaktionanalyse (Eric Berne).

Sie heißen:

Streng Dich an!

Beeil Dich!

Sei perfekt!

Sei gefällig!

und

Sei stark!

Wir laden diese Antreiber ein als Helfer, um gut durchs Leben zu kommen. Und manchmal entfalten sie irgendwann ein Eigenleben, das auch negative Seiten und Begrenzungen mit sich bringt. So werden wir dann (je nachdem, welcher Antreiber das Zepter schwingt) vielleicht zu ruhelos Getriebenen, zu Perfektionisten, zu Workaholics, zu Harmoniesüchtigen mit wenig Rückgrat, vielleicht auch zu äußerlich starken Personen mit kompliziertem Innenleben oder mit Schwierigkeiten, die wahren Gefühle zu zeigen.

Frühkindliche Prägungen, die Erziehung, schulische Sozialisation und gesellschaftliche Normen sind maßgeblich verantwortlich für die Ausgeprägtheit der Antreiber. Von daher scheint der „Ausstieg“ aus Antreibermustern schwierig bis unmöglich – schließlich sind wir bisher ganz gut gefahren mit unseren Antreibern und befinden uns meist in bester Gesellschaft im Club der Getriebenen.

Also weitermachen wie bisher? Burnout oder schwere Krankheiten als Risiko in Kauf nehmen? Oder das Helfersyndrom bedienen und sich selbst dabei vergessen?

Wer dies nicht möchte, der ist in diesem Seminar richtig. Lerne deine inneren Antreiber besser kennen. Als innere Anteile wollen auch die Antreiber nur unser Bestes – helfen wir ihnen also dabei, einen guten Job zu machen und nicht übers Ziel hinaus zu schießen.

Mit The Work of Byron Katie, einer Fragemeditation, die zu mehr innerer Gelassenheit führen kann, werden wir ihre Glaubenssysteme und Überzeugungen hinterfragen.

Lasse Dich überraschen von Deinen eigenen Antworten auf die vier Fragen und lerne, Dich selbst und andere durch den Prozess von The Work zu führen. Die erzielten Effekte und Erkenntnisschritte können von subtil bis phänomenal reichen – Langzeit- und Depotwirkung nicht ausgeschlossen.

Seminarinhalte:

– Glaubenssätze finden mit dem Antreibertest und dem ‚Urteile über Deinen nächsten Arbeitsblatt‘
– Hinterfragen von Glaubenssätzen mit The Work of Byron Katie
– Transfer in den Alltag mit den Living Turnarounds

Die Transaktionsanalyse dient in diesem Seminar lediglich dem Auffinden von limitierenden Glaubenssätzen, die dann anschließend mit The Work hinterfragt werden – es kommen keine Interventionen aus der TA zum Einsatz.

Das Themenseminar ist geeignet für Neueinsteiger in The Work ebenso wie für Teilnehmende mit Vorkenntnissen. Es  wird mit 1 Tag auf die Anerkennung oder Aufrechterhaltung des Titels Coach (vtw) angerechnet.

Begleiter: Ulrich Fischer, Lehrcoach für The Work (vtw), Certified Facilitator (itw)

Termin/Seminarzeiten:
Sonntag, 12. Nov 2017 von 10.00 Uhr bis 17.30 Uhr

Veranstaltungsort: SINNergie Schmiede,
Otto Suhr Alle 94
10585 Berlin

Investition: 120 EUR netto (142,80 brutto)
Frühbucherpreis bis 30. Sep 2017: 90 EUR netto (107,10 brutto)
für VGSD-Mitglieder: 90 EUR netto (107,10 brutto)
für Coaches vtw (z.B. zur Aufrechterhaltung des Coachtitels: 90 EUR netto (107,10 brutto)

Konditionen:

Bis 14 Tage vorher kannst du nach deiner verbindlichen Anmeldung kostenfrei stornieren.

Bis 7 Tage vorher kannst du gegen eine Bearbeitungsgebühr von 40 EUR stornieren. Dieser Betrag kann auf andere Seminare oder Coaching voll angerechnet werden.

Anschließend wird der volle Betrag fällig (entsenden einer Ersatzperson ist möglich).
Bei kurzfristiger Absage vor dem Seminar wegen nachgewiesener ärztlicher Krankschreibung erstatte ich bereits bezahlte Seminargebühren vollständig zurück.

Platz reservieren oder verbindlich buchen und per Vorkasse bezahlen (ohne Vorverkaufsgebühr)